Azadon - Forum

Offline Kendras

  • Hüter der Ländereien
  • *****
  • Beiträge: 3058
28 Mai 2015, 10:47 Uhr
Der gute Milizionär
Nachdem wir am Wochenende festgestellt haben wie effektiv ihr zusammen kämpfen wenn wir die richtigen Waffen verwenden stellt sich nun die Frage ob wir so etwas wie eine Standard Ausrüstung brauchen wie wir mal demnächst zusammen basteln.
Ich dachte dabei an eine Kombination die wir je nach Umständen sowohl zum Posen als auch für den effektiven Kampf einsetzen können und die zu Azadon passt.
Für mich wäre das zum Beispiel: Pro Person ein genormter Schild, ein genormter Speer , und dazu eine individuelle Knüppel Waffe.
Die Knüppel Waffen haben wir bereits in großen Teilen.
Jetzt könnten wir uns an einem Wochenende treffen und einen Schild entwerfen gehen wir dann zusammen für jeden von uns bauen.
Diese Schilder würde ich damit es einen cooleren Gesamteindruck vermittelt zunächst alle gleich Bauen (zum Beispiel mit unserem Wappen) und danach vor dem Latexen würde ich jeden schön individualisieren.
Das gleiche gilt für die Speere.
Quasi so dass es aussieht als wäre das vor 100 Jahren einmal Standardausrüstung gewesen die sich seither in Familienbesitz befindet und von dem jeweiligen Besitzer immer weiter individualisiert worden ist.

 Zur Erklärung meiner Wahl:
Mit der Kombination aus Schild und Speer sind wir extrem effektiv wenn es drauf ankommt. Außerdem sieht es natürlich richtig stark aus wenn wir so aufmarschieren.
Für Spaßkämpfe oder wenn wir einzelne wild Posen wollen haben wir die anderen Waffen.

Was haltet ihr von diesem Vorschlag beziehungsweise sollen wir auf andere Waffen setzen?

Offline Sokar

  • Bürger mit Bürgen
  • *
  • Beiträge: 126
28 Mai 2015, 11:09 Uhr
Antw:Der gute Milizionär
Das meine ich doch schon die ganze Zeit. Ich mein die sau starken Einzelkämpfer sind wir ja nun auch nicht wirklich. Wir haben viel zu kleine Rundschilde und Waffen die sich nur bedingt für einen Kampf in Formation eignen.
Dennoch fand ich haben wir bei der Endschlacht wohl am meisten bewirkt.

Mein Vorschlag wäre also:
-Große Ovale Schilde, die habe ich ehrlich gesagt noch nie auf einer Con gesehen.Daneben ließe sich eine Schildkröten Formation bei starkem Pfeil Beschuss machen.
-Mittellange Sperre um in Hopliten Formation Mann an Mann kämpfen zu können.
-Kurze bis mittellange Schwerter als Zweitwaffe.
-Wurfspeere und Äxte die wir auf die Gegner werfen können.
-Ggf. einen Armbrustschützen der aus der Formation heraus auf ungedeckte Gegner schießt.

Ich mach noch Bilder von meinen Ideen. 

Offline Kendras

  • Hüter der Ländereien
  • *****
  • Beiträge: 3058
28 Mai 2015, 11:15 Uhr
Antw:Der gute Milizionär
Im Moment tue ich mir noch schwer mich mit Schwertern anzufreunden… Das ist halt ein ganz anderer Stil.
Knüppel äxte und so weiter finde ich eine gute Alternative. Bin gespannt auf deine Fotos.

Offline Sokar

  • Bürger mit Bürgen
  • *
  • Beiträge: 126
28 Mai 2015, 13:19 Uhr
Antw:Der gute Milizionär
So hab die Bilder mal in Warband gemacht, wäre übrigens eh ein lustiges Spiel das wir mal zocken sollten. Ausrüstung mal nicht beachten aber die Schilde und Sperre wäre meine Idee.
Schilde könnten wir Grün Weis halbe halbe anmalen, käme doch super.




Und so sieht das alles bei Total War Rome 2 aus:

Offline Kendras

  • Hüter der Ländereien
  • *****
  • Beiträge: 3058
29 Mai 2015, 13:52 Uhr
Antw:Der gute Milizionär
Also diese Minischildkröte mit sechs Leuten ist natürlich schon geil… Dazu noch speere das wäre nicht schlecht

Offline Achilleos

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
30 Mai 2015, 10:49 Uhr
Antw:Der gute Milizionär
Wobei man immer aufpassen muss mit der Schildgröße.
Auch wenn große Schilde für solche Formationen natürlich optimal und auch historisch hinterlegt sind, so genießen sie LARP ja einen eher spielhemmenden Ruf.

Offline Sokar

  • Bürger mit Bürgen
  • *
  • Beiträge: 126
31 Mai 2015, 12:45 Uhr
Antw:Der gute Milizionär
Finde ich nicht, bzw. nur wenn man zum großen Schild auch noch eine mega große Waffe schwingt. Ich bin mit 173cm im LARP nicht der größte und möchte daher auch kein riesen Einhandschwert führen, dass ist schlicht quatsch. Leider sieht man das viel zu häufig im LARP, ich fahre da lieber die "realistischere" Schiene, großes Schild und Kurzschwert.

Offline Torgar

  • Milizionär / Schlachtfeldmoderator
  • *****
  • Beiträge: 2283
01 Juni 2015, 12:25 Uhr
Antw:Der gute Milizionär
Ja. Ganzkörperschilde sind unnötig und meiner Meinung nach nur für seltene Fälle geeignet. Wenn das allgemeine Wettrüsten z.B. schon soweit fortgeschritten ist, dass man mit einem Kurzschwert sowieso nichts mehr anfangen kann.
Oder wenn so viele Bogenschützen unterwegs sind, dass es einfach nur noch nervtötend ist.
Wettrüsten yay! :(
"Ich führe nur Gutes im Schilde."

Offline Sokar

  • Bürger mit Bürgen
  • *
  • Beiträge: 126
03 Juni 2015, 02:10 Uhr
Antw:Der gute Milizionär
So Mann Groß wie auf den Spiel Screenshots wird das Schild bei mir nicht. Es wird ca. 98cm hoch und 55cm breit.  ;)

Offline Sokar

  • Bürger mit Bürgen
  • *
  • Beiträge: 126
04 Dezember 2015, 03:00 Uhr
Antw:Der gute Milizionär
Gibts inzwischen mal neue Ideen? Mein Schild ist so gut wie fertig und wir könnten den Winter doch mal zum üben nutzen anstatt nur zu saufen und fressen! :D