Azadon - Forum

Offline Canis Lupus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
28 April 2014, 10:22 Uhr
Jost
Hallo dem Plan nach endlich mal mit euch auf ein Con zu gehen  hab ich mal überlegt.

Name:  Jost


Optisches Erscheinungsbild.  

Gugel
Hemd
Bundhose
Stiefel
Waffengürtel
Armschienen

Farben grün/braun


Bewaffnung:

Bogen/ 5 Pfeile
Rabenschnabel
Dolch


Name: Jost

Charakter Eigenschaften

Einfältig, hochmütig, von sich selbst sehr überzeugt, vorlaut.


als Jugendlicher von Zuhause ausgerissen um seinem Glauben zu folgen mit dem Vorhaben ins Kloster zu gehen.
Hat Jost schnell gelernt dass Mann sich mit alleine gutem Willen den Bauch füllen kann. Somit lies er von seinem Vorhaben ab und versuchte sich in der Kunst des Geschäftes. Schnell Geld verloren bei Wetten aus Städten gejagt und verfolgt lernte er schnell dass ein Mann sich Verteidigen muss.
Somit hatte er sich schnell auf die Kunst des  Kämpfens eingelassen um bei Jahrmärkten und anderen Festivitäten wo Geld im Spiel ist seinen Mann zu stehen.
So zogen die Jahre ins Land und er machte sich ab und an wegen Hochmuth zur Lachfigur der Städte.

Bis eines Tages es war an einem frühsommerlichen, regnerischen Sonntag wo er Nachts auf einer Lichtung am Lagerfeuer genächtigt hatte von einem Schurken im Schlaf überfallen abgestochen und halbverblutet. ausgeraubt und verhöhnt wurde er zurückgelassen. Am Morgen als sich Jost bereits damit abgefunden hatte dies nicht zu überleben, tauchten 2 Gestalten auf er konnte nicht mehr erkennen wer dies war.  Tage nach Bewusstlosigkeit und endlosen Schmerzen wieder erwacht schwach und kraftlos zum Erstaunen jedoch in einem Bett. So gingen Wochen ins Lande  under erholte sich langsam, es waren 2 Holzfäller die ihn auflasen auf dem Wege zur täglichen Arbeit diese 2 Brüder wohnten mit Ihrer Schwester in einem abgelegenen Wald Haus. Sie kümmerten sich um Jost und brachten Ihn wieder auf du Beine. Eines Tages als Jost an der frischen Luft war um wieder zu Kräften zu kommen und zu trainieren um seine Ausdauer wieder zu Erlangen beobachtete er die Brüder wie Sie einen Baum fällten. Die Einschläge der Äxte waren hart präzise und sehr schnell mit viel Kraft und Ausdauer.

Das machte ihn neugierig wie kann ein Holzfäller so mit seiner Axt umgehen, er fragte am abendlichen Mal ob er mehr Holzfäller gewesen sein, Januar so hieß er in seiner Erscheinung wie wie eine deutsche Eiche mit braunen Augen. Er stand auf öffnete eine Truhe und zeigte h. Eine Scherbe er war früher der Leibwächter des Abtes bevor dieser Nachts durch Gift umgebracht wurde. Er schwor sich nicht mehr zu kämpfen und ein Bürgerliches Leben zu führen. Ich bringe dir das Kämpfen und die Werte bei mit denen du Leben solltest. So ging Jost bei Ihm Indie Lehre und schon bald  wusste er zu kämpfen, sich zu bewegen und zu Spähen.


So zog er Dankbar ins Land und lebt seitdem  her als Späher, er bietet seine Dienste an um Gegenstände zu beschaffen Informationen einzuholen und  nicht rechtschaffenen Menschen und anderen Dingen aufzulauern und diese eines besseren zu belehren.

.  Was haltet ihr davon ?

Offline Kendras

  • Hüter der Ländereien
  • *****
  • Beiträge: 3058
28 April 2014, 11:36 Uhr
Super dann legen wir mal los.

Name: find ich gut. Kurz und einprägsam

Kleidung:  soweit o. k. natürlich wäre es nicht verkehrt da noch eine zusätzliche Schicht drüber zu bringen.
Bisher ist es ja gerade das nötigste. Da können wir uns sicher noch über Accessoires wie einen Umhang einen Wanderstock oder was auch immer unterhalten…

Waffen: Bogen und Pfeile passen zu so einem Charakter eigentlich immer und ein Dolch ist ja ohnehin Pflicht. Den Rabenschnabel finde ich persönlich eine coole Sache. Sonst hat jeder ein Schwert (und das würde meiner Meinung nach zu einem solchen Charakter eher nicht so gut passen) Das einzige (aber das ist eigentlich schon Feinschliff) wenn du die Waffe neu anschaffen möchtest würde ich eine nehmen die überwiegend aus "Holz" besteht. Ein Vollmetal Paladin Kriegshammer wäre nämlich wiederum nicht so gut…

Charakter: Ich bin gespannt auf deine ersten Wortgefechte mit Crandel. Der wird nämlich manchmal komischerweise auch arrogant und vorlaut dabei hat er doch ein Herz aus Gold (Sollte man ihm aber nicht verraten. Sonst kommt er auf die glorreiche Idee mal nachzuschauen)

Was mir so spontan einfällt: Was spräche deiner Meinung nach dagegen wenn dein Charakter einfach direkt der Sohn eines der Holzfäller wäre.
Ne Kampf Ausbildung in dem Sinne braucht ein Charakter ja eigentlich nicht unbedingt.
Er musste einfach seit er ein kleines kind war dabei helfen Holz zu hacken und hat darum guten Schlag.
Aus irgendwelchen Gründen (Geldnot Hunger Miliz Dienst…) hat er jetzt den Hof verlassen.
Alternativ: Nach seiner Rumtreiberei und dem Überfall wurde er von den zwei Holzfällern aufgelesen und gesund gepflegt. Dann hat in der eine Bruder erzählt dass er früher Leibwächter war und ihn töten wird wenn Jost noch einmal mit seiner Schwester rum macht.
Daraufhin ist er geflohen und zieht fortan wieder durch die Welt...

Offline Canis Lupus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
28 April 2014, 15:02 Uhr
HAH :).


also den feinschliff find ich cool, hatte mir noch überlegt ne Tunika drüber zu ziehen, oder sowas, soll auf keinen Fall edel aussehen sondern eherr wie ein Rumtreiber

Rummachen undd ann Flüchten klingt wie bei meiner ersten freundin


lol

:)

Offline Kendras

  • Hüter der Ländereien
  • *****
  • Beiträge: 3058
28 April 2014, 15:08 Uhr
:-D

Falls du die Tage mal Zeit hast stell doch ein Foto von dir in deinen Charakter Outfit ein so wie du es bis jetzt hast.
Dann könnte ich mal im Fundus nachschauen was ich noch so brauchbares für dich finde.
Abgerissene Kleidung haben wir zur Genüge ;-)

Offline Canis Lupus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
28 April 2014, 15:25 Uhr
ja ok mach ich

Offline Kendras

  • Hüter der Ländereien
  • *****
  • Beiträge: 3058
28 April 2014, 15:35 Uhr
Schau zum Beispiel mal auf diese Seite.

http://rabenbanner.com/hhrb2014/index.php?cPath=8

Da finde ich den Rabenschnabel und den Kriegshammer von der Art her sehr gelungen.

Begründung:
Die Kopfgröße ist realistisch gewählt.
Sie sind schlicht und praxistauglich so wie es zu deinem Charakter passen würde.
Durch das Fehlen einer Klingel beziehungsweise Schneide (zusammen mit dem langen Holzgriff) Wäre das eine in meinen Augen recht authentische Waffe für Söldner Bauern oder Berufssoldaten.

Eine effektive Waffe welche eigentlich kaum Verschleiß aufweist und im schlimmsten Fall (brechen des Stiels) sogar ohne Schmiede repariert werden könnte.

Es gibt sicher noch viele andere Seiten mit ähnlich guten Modellen. Diese dient nur als Beispiel was ich meine.

Offline Kendras

  • Hüter der Ländereien
  • *****
  • Beiträge: 3058
28 April 2014, 15:36 Uhr
http://www.dein-larp-shop.de/mercenary-2nd-edition-renaissance-rabenschnabel-78cm.html
Hmm kommt mir irgendwie bekannt vor...
Für deinen chara aber eher nicht geeignet ;-)

Offline Kendras

  • Hüter der Ländereien
  • *****
  • Beiträge: 3058
28 April 2014, 15:48 Uhr
Und hier mal noch ein paar günstige Alternativen:

http://www.dein-larp-shop.de/axt-war-scythe-60cm.html
Finde ich auch passend weil es aussieht wie ein Forst Werkzeug zum Drehen von Baumstämmen. Könnte daher also gut zu einem bäuerlichen Charakter passen.

http://www.dein-larp-shop.de/warhammer-85cm.html
Etwas aufwändiger Rabenschnabel. Gerade an der Grenze um zu edel zu sein.

http://www.dein-larp-shop.de/imperial-2nd-edition-hammer-sergeant-80cm.html
Langer Kriegshammer

http://www.dein-larp-shop.de/imperial-2nd-edition-rabenschnabel-major-118cm.html
(Zu) langer Rabenschnabel


Ich glaube ich würde dir was in einer Länge bis maximal 80 oder 90 cm empfehlen. Das ist aber auch die absolute Obergrenze. So kannst du dann bei Bedarf noch schön mit einem kleinen Holzschild kombinieren und bist sicher deutlich effektiver wie wenn du ausschließlich eine Langwaffen führst.

Offline Canis Lupus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
28 April 2014, 20:14 Uhr
Zitat von: 'Kendras',index.php?page=Thread&postID=14578#post14578
Schau zum Beispiel mal auf diese Seite.

http://rabenbanner.com/hhrb2014/index.php?cPath=8

Da finde ich den Rabenschnabel und den Kriegshammer von der Art her sehr gelungen.

Begründung:
Die Kopfgröße ist realistisch gewählt.
Sie sind schlicht und praxistauglich so wie es zu deinem Charakter passen würde.
Durch das Fehlen einer Klingel beziehungsweise Schneide (zusammen mit dem langen Holzgriff) Wäre das eine in meinen Augen recht authentische Waffe für Söldner Bauern oder Berufssoldaten.

Eine effektive Waffe welche eigentlich kaum Verschleiß aufweist und im schlimmsten Fall (brechen des Stiels) sogar ohne Schmiede repariert werden könnte.

Es gibt sicher noch viele andere Seiten mit ähnlich guten Modellen. Diese dient nur als Beispiel was ich meine.




Was hältst du von dem Morgenstern den find ich echt geil muhahahahaha

Offline Kendras

  • Hüter der Ländereien
  • *****
  • Beiträge: 3058
28 April 2014, 21:10 Uhr
Davon halte ich sehr viel...
Morgensterne sind schick und unfassbar effektiv gegen Schilde...
Da musst du dir nur überlegen was du lieber willst und dann deinen chara anpassen...

Offline Canis Lupus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
28 April 2014, 23:39 Uhr
Zitat der ORGA,


Hallo Wolf,

tut mir sehr leid aber wir haben ne warteliste von 23 Leuten.
Ich kann Dich da leider nicht dran vorbei schleusen und die Lokation ist auf eine feste Personenanzahl begrenzt.

Vielleicht klappts beim nächsten Mal.

Viele liebe Grüße
Patti


wird also nix v

Offline Kendras

  • Hüter der Ländereien
  • *****
  • Beiträge: 3058
29 April 2014, 02:42 Uhr
Hm schade.
Ich meine dass sie dich nicht vorbei Schleusen können war klar, aber es hätte ja sein können dass die Liste nicht ganz so lang ist..
Jetzt könntest du lediglich fragen wie es mit einem Besuch (z.b am Freitag oder Sa Mittag) aussieht falls du da Lust drauf hast.

Offline Canis Lupus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
29 April 2014, 06:26 Uhr
Ja hatte ich schon gefragt, is nicht ide drücken da kein Auge zu echt sch... ade

Offline Kendras

  • Hüter der Ländereien
  • *****
  • Beiträge: 3058
29 April 2014, 10:39 Uhr
Schade.
Aber ist eben auch äußerst knapp gewesen...
Also am besten mal gleich in die con Termine schauen. Der nächste ist nur drei Wochen später...

Offline Canis Lupus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
30 April 2014, 16:13 Uhr
undheisst wie ?