Azadon - Forum

Offline Waldgeist

  • Elf mit Ohren
  • **
  • Beiträge: 61
17 November 2013, 11:33 Uhr
Schwertfechten in Singen
Hallo liebe Leutz

auch wenn ich weiß, dass die meisten von euch wahrscheinlich aus einem anderen Dunstkreis kommen, so wollte ich euch doch wissen lassen, dass es in Singen einen tollen Verein für historisches Schwertfechten (Langes Schwert / Schwert und Buckler) gibt, bei dem ich jetzt zweimal mitgemacht habe.

Der Verein ist an den Judoverein angeschlossen und entsprechend ist auch die Jahresgebühr tragbar, fast schon ein wenig unverschämt günstig.

Das einzige was man zu Beginn mitbringen muss sind Sportklamotten, Hallenschuhe, ein paar dicke Handschuhe und den Willen sich der europäischen Kampfkunst zu öffnen. Der Verein ist nicht reich und kann euch nicht für immer Schwerter stellen, aber sie haben immer 1-2 Trainingsschwerter vor Ort, wodurch Anfänger solange mitmachen können, bis sie sich ihr eigenes Langes Schwert gekauft haben.

Man kämpft von Anfang an direkt mit echten Schwerter, da wird nicht gezögert. Freikampf wird ebenso praktiziert, dafür ist aber dann eine umfangreiche Sicherheitsausrüstung entweder historisch oder modern von Nöten, damit der Verein nicht in versicherungstechnische Probleme gerät.

Falls ihr doch in Reichweite von Singen seid (ich wohne in Daisendorf bei Meersburg und brauche ca. 30 Minuten bis zur Trainingshalle, könnte also jemanden auch mitnehmen, der auf dem Weg liegt bzw. leicht nach Daisendorf kommt) und Mittwoch bzw. Donnerstag - beide Tage ist Training - von 20-22 Uhr Zeit hat, dann würde ich mich freuen einen Schwertgefährten begrüßen zu dürfen!

http://www.hohentwieler-klingenkunst.de

Viele Grüße,
Hannes aka Waldgeist